AGRARaktiv – Kompetenzzentrum Landwirtschaft und ländlicher Raum

„AGRARaktiv – Kompetenzzentrum Landwirtschaft und ländlicher Raum“ ist ein seit 2016 durchgeführtes Projekt zur Berufsorientierung für junge Menschen im Land Brandenburg.

Junge Menschen haben mit ihrer Berufs- und Wohnortwahl großen Einfluss auf die Entwicklung der ländlichen Räume. Das Projekt AGRARaktiv zielt deshalb darauf ab, die Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe 1 für die „Grünen Berufe“ zu sensibilisieren, bei der Berufsorientierung zu unterstützen und den ländlichen Raum als Arbeits- und Lebensraum kennenzulernen. Dabei arbeitet AGRARaktiv eng mit Landwirtschaftsunternehmen und weiteren Akteuren im "grünen Bereich" sowie den Gesamt-, Ober- und Förderschulen sowie Gymnasien zusammen.

AGRARaktiv stellt sich den zwei wichtigen gesellschaftlichen Themen:

  • Verbesserung der Fachkräftesituation im Land Brandenburg durch gezielte Berufsorientierung auf „Grüne Berufe“ sowie
  • der Betrachtung des ländlichen Raumes als Lebens- und Arbeitsraum.
    Wir wollen Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe 1
  • bei der beruflichen Orientierung hinsichtlich der Grünen Berufe unterstützen
  • die Berufsbilder anschaulich vermitteln und
  • Bleibeperspektiven im Land Brandenburg aufzeigen.

Das Kompetenzzentrum Landwirtschaft und ländlicher Raum wird gefördert vom Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.

Weiterführende Informationen und aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier: www.agraraktiv-brandenburg.de

Anika Barkowski

Anika Barkowski

AGRARaktiv

Telefon: 033205 2500 23

FAX: 033205 250019

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

LANDaktiv – Initiative für Leben im ländlichen Raum

Seit 2005 organisiert LANDaktiv in enger Kooperation mit Schulen, Einrichtungen der außerschulischen Jugendbildung, Unternehmen, Vereinen und anderen Akteuren im Land Brandenburg Lernsituationen, in denen Schüler etwas über die Herkunft von Lebensmitteln erfahren und die Produktionsbedingungen in der modernen Landwirtschaft kennenlernen.

Gleichzeitig werden insbesondere Grüne Berufe als Perspektive für den weiteren Lebensweg junger Menschen aufgezeigt. Daneben erleben die Kinder den durch die Landwirtschaft geprägten ländlichen Raum als Lebens- und Arbeitsort.

LANDaktiv richtet sich insbesondere an Kinder im Grundschulalter und führt seit Beginn des Projektes bewährte Arbeitsformate wie Landeswettbewerbe, Forschertage, Betriebsexkursionen, Schulprojekte usw. durch.
Ergänzt wird die Arbeit durch pädagogische Begleitmaßnahmen im Rahmen des Europäischen Schulmilch-Programmes.

In ihrer Arbeit orientieren sich die Projektmitarbeiterinnen an einem Sinnspruch von Konfuzius, der schon vor mehr als 2500 Jahren die Bedeutung praktischen Lernens erkannte.

„Erzähle mir und ich vergesse, zeige mir und ich erinnere mich,
lass mich tun und ich verstehe.“

Dabei können die Grundschüler erkennen, woher unsere Lebensmittel kommen, welche Ansprüche die moderne Landwirtschaft an die zukünftigen Fachleute stellt und sich ihrer regionalen Identität bewusst werden.

Weiterführende Informationen und einen Überblick zu aktuellen Angeboten finden Sie hier: www.land-aktiv.de

Sabine Rudert

sabine rudert

LANDaktiv

Tel: 033205-250021

Fax: 033205 - 2500 19

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!