Theodor-Hensen-Medaille für Dr. Klaus Benthin

Der Bundesverband landwirtschaftlicher Fachbildung e.V. (vlf) hat Dr. Klaus Benthin - unseren Schulleiter - für „seine herausragenden, langjährigen Verdienste im Bereich der Bildung, insbesondere in der beruflichen Weiterbildung“ die Theodor-Hensen-Medaille verliehen.

Die höchste Auszeichnung des vlf wird seit 2003 verliehen und ist nach dem Gründungspräsidenten des vlf benannt.

In seiner Dankesrede betonte Dr. Benthin, dass er die hohe Auszeichnung auch als Würdigung der Arbeit unserer Heimvolkshochschule mit ihren Mitarbeitern und Ehrenamtlichen betrachtet.

Mit Blick auf die gesellschaftspolitischen Diskussionen über Landwirtschaft sagte er: „Mögen wir uns endlich wieder darauf besinnen, dass Agrarwissenschaft zu den Wissenschaften und nicht zu den Ideologien gehört!“

Pressemitteilung DBV


Weitere aktuelle Veranstaltungshinweise

Datum: 04.11. bis 05.11.2019

Einladung zu einem zweitägigen gesellschaftspolitischen Seminar: Ängste die uns ängstigen

Eingeladen sind alle an dieser Thematik interessierte Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie hier.

Für die Veranstaltung kann Bildungsfreistellung in Anspruch genommen werden.

 

Datum: 06.11. bis 09.11.2019

Gesellschaftspolitische Studienfahrt in die Woiwodschaft Niederschlesien zum Thema:
Entwicklung des ländlichen Raumes

Mit der Studienfahrt soll der transnationale Austausch zur Entwicklung des ländlichen Raumes der benachbarten Regionen in Polen und Deutschland gefördert werden. Anhand ausgewählter Vorhaben und Projekte werden regionale und landesweite Strategien zur Entwicklung des ländlichen Raumes verglichen und diskutiert. So wird der gegenseitige Lerneffekt über die eigenen Stärken und Erfolge positiv beeinflusst. Im Vordergrund stehen Aspekte des wirtschaftlichen Strukturwandels, des Dialogs zwischen verschiedenen Interessengruppen in den Dörfern und die touristische Inwertsetzung von Kultur- und Naturerbe.

Eingeladen sind alle an dieser Thematik interessierte Beschäftigte. Weitere Informationen und den Programmablauf finden Sie hier.

Für die Veranstaltung kann Bildungsfreistellung in Anspruch genommen werden.

 

Datum: 29.11.2019

Workshop: Keine Angst vor Vorstandsarbeit - Handlungsspielräume und rechtliche Grenzen

Eingeladen sind alle an dieser Thematik interessierte Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie hier.

Für die Veranstaltung kann Bildungsfreistellung in Anspruch genommen werden.

 

Datum: 02.12.2019

Seminar und Workshop: Finanzierungsmöglichkeiten der öffentlichen Hand im Land Brandenburg

Eingeladen sind alle an dieser Thematik interessierte Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie hier.

Für die Veranstaltung kann Bildungsfreistellung in Anspruch genommen werden.

 

Datum: 03.12. - 04.12.2019

Winterseminar der Heimvolkshochschule am Seddiner See

Alle politisch, geschichtlich und kultuerell interessierte Beschäftigte möchten wir zum Winterseminar der Heimvolkshochschule herzlich einladen. Bitte sehen Sie sich unseren Flyer und das Veranstaltungsprogramm an. Anmeldung: bis 25.11.2019

Für die Veranstaltung kann Bildungsfreistellung in Anspruch genommen werden.

 

Aktueller Tipp: Seminarreihe "Schnell und fit in Word und Excel"

Intensivkurse für alle Teilnehmer, die sich schnell und gründlich in Word und Excel einarbeiten wollen und für interessierte Beschäftigte, die Ihre Grundkenntnisse festigen und erweitern möchten.

Modul 1: Word und Excel Grundlagen Termin: 04.12. - 06.12.2019
Modul 2: Word Erweiterungen Termin: 10.12. - 11.12.2019
Modul 3: Excel Erweiterungen Termin: 12.12. - 13.12.2019

Weitere Informationen zu den Intensivkursen finden Sie hier.

Für die Veranstaltungen kann Bildungsfreistellung in Anspruch genommen werden.