Termine

1. Durchlauf: 12.04.2021; 19.- 21.04.2021; 08.- 10.09.21; 17.09.2021 AUSGEBUCHT

2. Durchlauf: 26.04.2021; 03.- 05. Mai 2021; 13.- 15.09.2021; 17.09.2021 AUSGEBUCHT

3. Durchlauf: 11.06.2021; 15.- 17. Juni 2021; 29.09-01.10.2021; 01.11.2021

Kinder und Jugendliche wollen ihre Umgebung und Lebensrealität mitgestalten und bei gesellschaftlichen und politischen Prozessen mitentscheiden. Dabei haben junge Menschen nicht nur Interesse daran, das Hier und Jetzt wirksam zu beeinflussen und bei den Weichenstellungen für ihre Zukunft gefragt zu werden, sondern auch das Recht dazu.

Diese Qualifizierung bietet in 6 Modulen online und zwei Präsenztagen einen Einblick wichtige Themenfelder der Jugendbeteiligung.
Gemeinsam wird ein Werkzeugkoffer für die Einbeziehung junger Menschen im ländlichen Raum entstehen.

Die Veranstaltung richtet sich an:
Kommunalvertreter*innen, Jugendkoordinator*innen, Jugendbeauftragte sowie Ortsvorsteher*innen, Ehrenamtliche, Aktive in Vereinen und Interessierte.
 
Die Teilnehmergebühr inkl. Verpflegung an den Präsenztagen beträgt: 80,00 €.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular an.

Die Fortbildung wird zur Bildungsfreistellung im Land Brandenburg beantragt. Sie findet in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Kinder- und Jugendbeteiligung Brandenburg statt.