04. bis 08. Juli 2022 sowie 17. bis 21. Oktober 2022

Zu diesem Seminar möchten wir insbesondere alle ArbeitnehmerInnen einladen, die in absehbarer Zeit in den Ruhestand gehen. Aber auch alle an der Thematik gesellschaftlich, politisch und aus eigenen Bedürfnissen Interessierte sollen sich angesprochen fühlen.

Für vielen Menschen ist der Übergang in den Ruhestand ein großer Umbruch zum gekannten Alltag. Die Neuorientierung ist aber auch eine Chance für die Neugestaltung der kommenden Lebensphase.
Dieses Seminar gibt Ihnen einen vertieften Einblick über die für den Ruhestand wichtigen Themen.

Das Seminar ist vor allem eine gute Möglichkeit zum Austausch mit Gleichgesinnten. Was sind Ihre Ideen, Pläne und offenen Fragen? Welche der vielen Anregungen passen zu Ihnen?

Entwerfen Sie ein eigenes Konzept für Ihren Ruhestand.

Unser Programm:

  • Wo stehe ich?- Biografiearbeit mit den 5 Säulen der Identität
  • Soziale Beziehungen: Was ändert sich? Was können wir selbst tun, um unser Netzwerk zu pflegen und auszubauen?
  • Gesundheit, Bewegung und Ernährung: Was wir selbst tun können, um uns fit und beweglich zu halten
  • Arbeit im Alter: Wollen wir oder müssen wir noch länger arbeiten? Haben wir Lust auf Ehrenamt? Was macht Sinn und Freude?
  • Werde ich politisch korrekt alt und was denkt die Politik über das Altern?
  • Exkursion nach Berlin: Wir besuchen Gesprächspartner:innen zur Seniorenpolitik, Selbstbestimmten und gemeinschaftsorientiertem Wohnen sowie Berufswissen und -erfahrung weiter ehrenamtlich nutzen
  • Exkursion nach Werder/ Havel zum Thema: Mehrgenerationenwohnen

Organisatorisches:

Das Seminar beginnt am Montag um 11.00 Uhr und endet am Freitag um 15.30 Uhr. Bei Bedarf kann bereits am Sonntag angereist werden.

Nach unseren Gesprächen in Berlin steht Ihnen noch freie Zeit zur Verfügung, um Berlin zu erkunden.

Die Teilnahmegebühr beträgt 450,00 € ink. Übernachtung im Einzelzimmer, Verpflegung und Seminarmaterialien.

Mit diesem Formular können Sie sich anmelden.

Für die Veranstaltungen kann Bildungsfreistellung / Bildungsurlaub in Anspruch genommen werden (Brandenburg, Berlin, Niedersachsen, Bremen, Hamburg, NRW, Rheinland-Pfalz, Hessen).

Ihr Referent: Christoph Berg

Noch ein kleiner O-Ton

Es war ein schöner, inhaltlich sehr guter Bildungsurlaub mit vielen Anregungen für die "nachberufliche Phase". Es hat mir sehr gut gefallen am Seddiner See, in ihrer Heimvolkshochschule. So schön gelegen, nette Leute, gute Referenten und leckeres Essen. Ich denke, ich werde noch lange davon zehren und gern an die Woche zurückdenken.
Danke nochmal an das gesamte Team.

(Teilnehmerin– Juli 2021)